Menu Close

Not-Halt-Taster als Windows Locker

Benötigtes Material Amazon Link
1x Not-Aus Schalter mit Gehäuse
1x Digispark Attiny85
1x USB Kabel

Das Gehäuse vorbereiten

Not-Aus-Taster sind in der Regel nur rastend zu kaufen. Dies hat auch seinen Grund, denn in der Industrie, wo diese Schalter in der Regel verbaut werden, ist es nicht vorteilhaft, wenn eine Anlage nur solange stehen bleibt, wie man auf dem Not-Halt drückt. Aus diesem Grund müssen wir den Schalter etwas modifizieren, das je nach gekauftem Schalter unterschiedlich sein kann. Bei meinem war das sehr einfach. Man hat einfach nach der Reihe alle Befestigungen gelöst und dann kommen einem die Federn, die den Taster einrasten lassen schon entgegen. Diese werden dann entfernt und der Schalter wird wieder genauso zusammengebaut.
Danach muss noch ein Loch in die Gummidichtung gebohrt werden, das groß genug ist, damit das USB-Kabel samt Stecker später hindurchpasst.

Die Schaltung

Die Schaltung ist sehr simpel aufgebaut. Man benötigt nur den Digispark Attiny85, verbindet diesen mit zwei Kabeln mit dem Schalter. Dabei sollte man zuvor durchmessen, ob der Schalter im Normalzustand geöffnet ist. Ist dies nicht der Fall, müssen später im Programm kleine Veränderungen vorgenommen werden. Fertig ist die Elektronik.

Jetzt noch das USB-Kabel durch die Gummidichtung führen und die Elektronik mit etwas Heißkleber im Inneren des Gehäuses befestigen. Nachdem der Deckel fest aufgeschraubt wurde, kann es an den Programmcode gehen.

Der Programmcode

Das dafür nötige Programm besteht nur aus wenigen Zeilen und kann hier heruntergeladen werden. Voraussetzung ist nur eine für den Digispark Attiny85 angepasste Arduino IDE (Version 1.6.5). Eine ausführliche Anleitung diesbezüglich wird demnächst erstellt.

Der Schaltplan

Beschaltung des Not-Halt-Tasters mit dem Digispark Attiny85. Der Not-Aus-Taster wird dabei durch einen kleinen Taster dargestellt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Translate »